Förderkreis des NABU-Artenschutzzentrums

Hilfe für die Natur rund ums Jahr

Wer wir sind

Wir sind der Förderkreis des NABU-Artenschutzzentrums Leiferde, ein in das Vereinsregister eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, das Artenschutzzentrumdes NABU Niedersachsen zu unterstützen. Mit Hilfe unseres Förderkreises können hier, in der größten niedersächsischen Wildtier-Auffangstation, jedes Jahr über 2000 verletzte, kranke und beschlagnahmte Wildtiere, heimischer und exotische Arten, aufgenommen, gepflegt und größtenteils gerettet werden. Mit Ihrer Unterstützung können wir diese Arbeit zum Wohle der immer zahlreicher bei uns gepflegten Tiere verbessern.

Was wir wollen

  • dass der vom Auto erfasste Bussard, der an der Überlandleitung verunglückte Storch und viele weitere hilfsbedürftige Wildtiere ihre "zweite Chance" bekommen. Diese oft durch menschlichen Einfluss verunglückten und hilfsbedürftigen heimischen Wildtiere werden im Artenschutzzentrum fachgerecht versorgt, tierärztlich betreut und so bald als möglich wieder in ihre Lebensräume entlassen. Gerade bei vom Aussterben bedrohten Tierarten leistet das Artenschutzzentrum damit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt.
  • dass der illegale Handel mit exotischen Wildtieren, wie z.B. Papageien, Schildkröten und Schlangen, die nach Deutschland eingeführt werden, eingedämmt wird. Tierquälerische und naturschutzwidrige Praktiken bei Einfuhr, Handel und Haltung von Wildtieren führen zur behördlichen Beschlagnahmung der oftmals schwer erkrankten, verletzten oder entkräfteten Tiere. Im Artenschutzzentrum werden diese tiergerecht gepflegt und gesundheitlich stabilisiert. Mit der Auffangstation für Exoten ermöglicht das Artenschutzzentrum einen wirkungsvollen Artenschutzvollzug.
  • dass unsere Kinder wieder naturverbunden aufwachsen. Das Artenschutzzentrum ist eine der facettenreichsten Umweltbildungslernorte, den man sich für Kinder und Erwachsene überhaupt vorstellen kann. In vielen aktiven Mitmachprogrammen wird mit Herz, Kopf und Hand das umgebende Leben (neu) entdeckt und die verstopften Poren unserer Empfindsamkeit für die natürliche Umwelt wieder geöffnet. Aus dem Kennenlernen der Lebewesen resultiert Zuneigung und Verantwortungsgefühl für und ihre = unsere Lebensräume.
  • dass im Kinderklub "KiKi" des Artenschutzzentrums die /derzeit ca. 30) Kinder weiterhin die Möglichkeit haben, in den regelmäßigen Treffen mit viel Spaß und Freude die Natur kennen zu lernen und Verantwortungsgefühl im Umgang mit der Natur und unseren Mitgeschöpfen zu entwickeln.
  • dass die Planungen für das Artenschutzzentrum zum Ausbau des Naturerlebniszentrums und zur Verbesserung der Tierpflegemöglichkeiten baldmöglichst umgesetzt werden können.

Was wir brauchen

Ihre Hilfe, insbesondere finanzielle Unterstützung, damit wirkungsvoller Beitrag zum Tier-, Arten- und Naturschutz geleistet werden kann. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie bald als Freunde des NABU-Artenschutzzentrums im Förderkreis begrüßen könnten!

 

Kontakt unter nabuartenschutzzentrum@t-online.de

Werden Sie Mitglied im Förderkreis des NABU-Artenschutzzentrums

Laden Sie sich den Aufnahmeantrag herunter, füllen Sie ihn aus und schicken Sie uns den Antrag zu. Der jährliche Mitgliedsbeitrag ist von der Steuer absetzbar.

Download
Aufnahmeantrag des Förderkreises
Förderantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.2 KB