Ferienspaßaktionen in den Herbstferien

Am Samstag, den 15. Oktober machen wir uns von 14.00 bis 16.30 Uhr auf eine abenteuerliche Suche nach Spuren, Fährten, Nahrungsresten und vielem mehr. Zahlreiche Wildtiere, wie z.B. Fuchs, Steinmarder oder Dachs sind schwer zu beobachten, hinterlassen jedoch ihre „Visitenkarten“ auf dem Boden.

Auf unserer Expedition durch den Wald am Viehmoor können Kinder „Fuchs und Dachs auf der Spur“ sein. Dabei bestimmen wir gemeinsam, von welchen Tieren die Spuren stammen und erfahren gleichzeitig viel Spannendes über die Tiere, die diese hinterlassen haben. Wir werden uns die Spuren bzw. Fährten als Gipsabdrücke sichern und im Anschluss unser erlerntes Wissen in einem Abenteuerspiel anwenden.

Die Aktion eignet sich für alle „Spurenleser“ von sieben bis elf Jahren und kostet neun Euro pro Kind. Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung im NABU-Artenschutzzentrum telefonisch unter 05373/6677 (Montag bis Freitag 8.30 – 11.30 Uhr) oder via Mail bis zum 13. Oktober erforderlich. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Treffpunkt ist der Parkplatz Viehmoor.

 

 

Ein gedeckter Tisch für Vögel - Die Früchte und Samen der Pflanzenwelt

 

In den Herbstferien veranstaltet das NABU-Artenschutzzentrum die interessante Ferienspaßaktion „Ein gedeckter Tisch für Vögel - Die Früchte und Samen der Pflanzenwelt“. Diese findet am Donnerstag, den 20. Oktober 2022, von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr statt.

Fürchte und Samen sind die Lieblingsspeise unserer Vögel im Herbst. So vertilgen sie zum Beispiel Hagebutten, Vogelbeeren und die Beeren des Schneeballs. Aber warum produzieren die Pflanzen so viele Früchte und Samen? Nur für die Vögel oder auch für sich selbst? Und wie sehen die Früchte von innen aus? Diesen Phänomenen wollen wir auf den Grund gehen. Die Ferienspaßaktion ist für Kinder von sechs bis elf Jahren geeignet und kostet 6,90 Euro pro Kind. Eine Anmeldung bis zum 18.Oktober 2022 (telefonisch oder per Mail) sowie das Mitbringen von einer Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken für Ihr Kind ist erforderlich. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

 

Verschlafen - Was macht die Tierwelt im Winter?

 

Am Dienstag, den 25. Oktober 2022, von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr geht es um unsere Schlafmützen. Welche Tiere verschlafen bei uns in Deutschland den Winter? Und warum machen Sie das? Wie bereiten sie sich im Herbst darauf vor? Und gibt es auch noch andere Formen die kalte Jahreszeit bei uns zu überstehen? Dies und vieles weitere lernen wir spielerisch beim NABU-Artenschutzzentrum in Leiferde. Einen Vertreter der „Schlafmützen“ lernen die Teilnehmer auch persönlich kennen.

Die Ferienspaßaktion ist für Kinder von sechs bis elf Jahren geeignet und kostet 6,90 Euro pro Kind. Eine Anmeldung bis zum 23. Oktober 2022 (telefonisch oder per Mail) sowie das Mitbringen von einer Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken für Ihr Kind ist erforderlich. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.