Ferienspaß im Herbst

Wir starten am Montag, den 9. Oktober in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr mit der Ferienspaßaktion „Typisch Schlange“. An diesem Vormittag werden wir spannende Dinge über Schlangen lernen, beispielsweise ob sie gut sehen, riechen oder hören können und  wie lang überhaupt die längste Schlange der Welt ist. Außerdem gestalten wir aus Holz unsere eigene Schlange, die natürlich mit nach Hause genommen werden darf. Wer sich traut, darf  am Schluss mit einer Schlange sogar auf Tuchfühlung gehen und sie anfassen. Die Ferienspaßaktion eignet sich für Kinder ab 6 Jahren und kostet 8,50 € pro Kind. Eine verbindliche Anmeldung unter 05373/6677 oder unter

 

NABUARTENSCHUTZZENTRUM@t-online.de ist bis zum 6. Oktober erforderlich.

 

Treffpunkt ist das NABU-Artenschutzzentrum.

 

 

 

Am Dienstag, den 10. Oktober findet die Ferienspaßaktion „Stachelritter im Laub“ von 10.00 – 12.00 Uhr statt. Mit seinen 8000 Stacheln gehört der Igel zu den interessantesten Säugetieren, die in unseren Gärten leben. Nachdem wir sehr viel Spannendes über den nachtaktiven Gesellen erfahren haben, lernen wir einen Vertreter dieser Art hautnah kennen. Wir werden  außerdem einen Igel aus Holz gestalten, der  natürlich mit nach Hause genommen werden darf. Die Ferienspaßaktion eignet sich für Kinder ab 6 Jahren und kostet 8,50 € pro Kind. Eine verbindliche Anmeldung unter 05373/6677 oder unter NABUARTENSCHUTZZENTRUM@t-online.de bis zum 9. Oktober ist erforderlich. Treffpunkt ist das NABU-Artenschutzzentrum.