Kinder malen den Waldkauz - Vogel des Jahres

Am Freitag den 22. September bietet das NABU-Artenschutzzentrum in Kooperation mit der Kreiskunstschule des Landkreises Gifhorn von 15.00 - 17.00 Uhr, Kindern ab 7 Jahren und Jugendlichen die Möglichkeit an, sich mit dem Waldkauz (Vogel des Jahres 2017) näher zu befassen. 

 

Da in den Volieren des NABU-Artenschutzzentrum Waldkäuze zu sehen sind, haben die jungen Künstler auch die Möglichkeit dort diese Eulen zu beobachten und dies in ihre Darstellungen einfließen zu lassen.

 

Die nächtliche Lebensweise und das niedliche Aussehen dieses außergewöhnlichen Vogels stehen ebenso im Mittelpunkt des Nachmittags wie die Darstellung des Jahresvogels mit Hilfe verschiedener Techniken auf Papier.

 

Die Werke der eifrigen Künstler werden ab 1. Dezember in der Kreisvolkshochschule in Form einer Ausstellung zu sehen sein.

 

 

 

Eine Anmeldung hierzu ist vormittags unter der Tel.Nr. 05373/6677 möglich oder per Mail unter nabuartenschutzzentrum@t-online.de.

 

Die jugendlichen Künstler sollten für diese Aktion Kleidung tragen, die auch ein paar Farbspritzer vertragen kann und fünf Euro (Materialkosten) mitbringen.