Der frühe Vogel fängt den Wurm

Am Sonntag, den 07. Mai bietet das NABU- Artenschutzzentrum von 6.00 – 8.00 Uhr eine Exkursion in das Naturschutzgebiet „Viehmoor“ bei Leiferde an. Das etwa 360 Hektar große Naturschutzgebiet setzt sich aus Wald- und Wiesenarealen sowie einer circa 36 Hektar großen Teichlandschaft zusammen, welche auch Ziel der zweistündigen, von Joachim Neumann fachkundig geleiteten Wanderung sein wird. Ein Schwerpunkt der Exkursion liegt wie immer auf den Lautäußerungen heimischer Singvögel. Neben den Singvögeln lassen sich zumeist zahlreiche weitere, häufig auch seltene Tierarten beobachten, die den besonderen ökologischen Wert des Viehmoores erkennen lassen.

 

Wer Interesse hat, meldet sich bitte bis zum 5. Mai vormittags unter 05373/ 6677 verbindlich an. Treffpunkt ist um 6.00 Uhr auf dem Parkplatz im Viehmoor. Die Kosten liegen bei 8 € für Erwachsene und 5 € für Jugendliche bis 16 Jahren, Familien zahlen 15 €. Mitglieder des Förderkreises des NABU-Artenschutzzentrums sowie NABU-Mitglieder erhalten einen Preisnachlass.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0